Die besten Internet-Tarife für Selbstständige

Feste Arbeitszeiten kennen die meisten Selbständigen und Freiberufler nicht. Entsprechend ist jede freie Minute besonders kostbar. Wer hat da schon Lust, seine wertvolle Zeit mit der Suche nach einem geeigneten Internetanbieter zu verbringen? Wir haben mit Natascha Kahmann vom unabhängigen Vergleichsportal schlaubi.de gesprochen. Lesen Sie hier ihre Tipps, worauf Selbständige und Freiberufler beim optimalen Tarif achten sollten.

Frau Kahmann, als selbständig tätige Unternehmerin interessiere ich mich für einen Internet-Tarif, der zu mir passt. Auf welche Dinge muss ich dabei besonders achten? 

Natascha Kahmann: Als Selbstständige sind Sie aufgrund Ihrer Arbeit konstant auf eine schnelle und zuverlässige Internet-Verbindung angewiesen. Daher sollten Sie eine Internet-Flatrate in Erwägung ziehen. Oftmals kann es passieren, dass Sie noch spät abends größere Dateien wie Filme oder Fotos per E-Mail versenden müssen oder sonntags eine Internet-Konferenz haben. Eine Internet-Flatrate erlaubt Ihnen, unbegrenzt und ohne Datenvolumen jederzeit online zu sein. Gleichzeitig sparen Sie dabei durch einen fixen Pauschalpreis Kosten. 

Und wenn ich auch unterwegs im Internet surfen möchte?

Natascha Kahmann: Als Selbständiger oder Freiberufler sollten Sie zudem die Option einer Flatrate für das Mobiltelefon in Betracht ziehen. Diese ist bei vielen deutschen Internetanbietern als günstige Zusatzoption buchbar und erlaubt Ihnen, sich bei Netz-Ausfall immer noch mobil ins Internet einzuwählen. So haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, das Internet unterwegs aufzurufen und gleichzeitig Gratis-Telefonate ins deutsche Festnetz oder sogar ins gesamte deutsche Mobilfunknetz zu führen. 

Worauf sollte ich bei der Wahl des optimalen Internet-Tarifs für Selbständige noch achten?

Natascha Kahmann: Achten Sie unbedingt auf die Mindestvertragslaufzeit bei der Wahl ihres Anbieters. Die Angebote wechseln fast monatlich. Wenn Sie jedoch stets ein Auge auf neue Angebote haben, können Sie mit einem Vertrag ohne Mindestvertragslaufzeit über einen längeren Zeitraum deutlich Geld sparen. Bei einem Vertrag mit zwölf bis 24 Monaten Laufzeit können Sie hingegen von anderen Vorteilen profitieren. Viele Anbieter erlassen beispielsweise bei langer Vertragslaufzeit die Grundgebühr oder stellen Gratis-Hardware zur Verfügung. Die verschiedenen Vorteile der einzelnen Anbieter lassen sich bei einem Tarifvergleich von schlaubi genauer betrachten. 

Gibt es bei solchen Tarifen eigentlich versteckte Kosten oder weitere Fallstricke?

Natascha Kahmann: Wichtig ist, dass Sie auf das Kleingedruckte im Vertrag achten, denn dort können sich versteckte Kosten befinden. So können Anbieter für die Einrichtung eines neuen Internet-Anschlusses eine einmalige Bereitstellungsgebühr verlangen. Die Mindestkündigungsfrist ist ebenfalls im Vertrag festgehalten. Seien Sie wachsam und lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen genau durch.

Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich als Selbständige eigentlich?

Natascha Kahmann: Da Sie wahrscheinlich oftmals größere Dateien wie Bilder und Filme aus dem Internet laden, oder auch Video-Konferenzen führen, brauchen Sie neben einer stabilen Leitung eine schnelle Internet-Geschwindigkeit. Für den regulären Gebrauch sollte eine DSL-Flatrate von bis zu 16 Mbit/s definitiv genügen. Wenn Ihr Internetzugang jedoch von mehreren Personen gleichzeitig genutzt wird, sollten Sie unbedingt auf eine Geschwindigkeit von bis zu 32 bis 50 Mbit/s upgraden. Diese erlaubt dann allen Nutzern, schnell und ohne lästige Unterbrechungen das Internet zu nutzen. 

Ist ein Tarif ohne Drosselung vorteilhaft?

Natascha Kahmann: Einige Anbieter haben ihre Flatrates mit einem Datenlimit belegt. Wenn Sie dieses erreichen, wird Ihre Internetverbindung gedrosselt und Sie müssen zusätzliche Gebühren zahlen, um weiterhin mit Normalgeschwindigkeit zu surfen. Aus diesem Grund sollten Sie nur unbegrenzte DSL-Flatrates ohne Drosselung in Betracht ziehen. 

Was ist mit kombinierten Tarifen … vielfach wird ja auch Fernsehen mit angeboten?

Natascha Kahmann: Kundengespräche werden heutzutage nicht nur per E-Mail oder via Video-Konferenz geführt, sondern immer noch – ganz klassisch – per Telefon. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Wahl Ihres Internet-Tarifs unbedingt bündeln. Bündeln bedeutet, verschiedene Dienstleistungen von nur einem Anbieter zu erhalten. So zum Beispiel ist für Freiberufler nicht nur eine DSL-Flatrate profitabel, sondern auch eine Flatrate fürs Telefon. Damit kann man dann unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Bei Kabelanbietern haben Sie zusätzlich noch die Option, verschiedene TV-Angebote, wie etwa Sky Sport oder Sky Fußball-Bundesliga, zu Ihrer Doppel-Flatrate hinzu zu buchen. Das eignet sich etwa für freiberufliche Sportjournalisten, die bequem von zu Hause arbeiten. Die Dreifach-Kombination von Internet, Festnetz und TV wird dann als Triple Play bezeichnet. 

Mit welchen Preisen muss ich ungefähr rechnen?

Natascha Kahmann: Solo-Internet-Flatrates gibt es bereits ab rund 15 Euro monatlich. Für diesen Preis gibt es auch Flatrate-Angebote. Bei Triple-Flat sollten Sie mindestens 20 Euro pro Monat veranschlagen. 

Was bringt die Zukunft dem  Internet- und Telefonmarkt bringen?

Natascha Kahmann: In Zukunft werden wir auf dem Telekommunikationsmarkt eine Weiterentwicklung des Triple Play sehen – das Quad Play. Dieses erlaubt Ihnen dann, Internet, Festnetz, TV und mobiles Telefonieren als Komplettpaket von einem Anbieter zu erhalten. Dies hat vor allem preislich viele Vorteile für Freiberufler und Selbstständige, da sich durch ein Komplettpaket viel Geld sparen lässt. 

Frau Kahmann, wir bedanken uns bei Ihnen für das Interview.

Autor

Julie Bonnstädter ist Web-Autorin für schlaubi.de, ein unabhängiges Vergleichsportal für Internet, Telefon & TV. Dort schreibt sie über die neusten Trends rund um die digitale Welt und Social Media. Mehr Informationen über Julie finden Sie auf Facebook und Google+.
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

Treten Sie anderen Freelancer bei. Kommen Sie in die Liste, die verbindet!
x