Pecha Kucha-Vorträge

Sehr kurz, knapp und knackig – so lässt sich ein Pecha Kucha-Vortrag grob charakterisieren. Dabei handelt es sich um eine Präsentationstechnik mit einigen Besonderheiten, die Sie bei anderen Vortragsarten nicht finden. Wir zeigen Ihnen, was ein Pecha Kucha-Vortrag ist und wie Sie ihn erstellen können. Natürlich analysieren wir auch, wie gut sich ein Pecha Kucha-Vortrag überhaupt für Freelancer eignet.

Petcha Kucha – was ist das?

Pecha Kucha ist eine Vortragstechnik, die mit 20 Folien (etwa im PowerPoint-Format) zu jeweils 20 Sekunden auskommen muss. Dieser zeitliche Rahmen ist außergewöhnlich, denn dadurch muss jeder Vortrag zwangsläufig mit einer Zeitspanne von 6 Minuten 40 Sekunden auskommen. Konkret bedeutet dies, dass jeder Vortrag, dem Sie zuhören oder den Sie selbst präsentieren, keinesfalls länger als 6 Minuten 40 Sekunden dauern darf! Dieses strenge Zeitkorsett bringt zwar den Vorteil mit, dass es keine überzogenen Vorträge und langweiligen Präsentationen gibt, allerdings ist es für den Vortragenden auch schwierig, da einzelne Folien nicht übersprungen werden können. Daraus ergibt sich auch der Nachteil, dass keine längeren Ausführungen aufgrund der dicht gedrängten Zeit erlaubt sind.

Um die knappe Zeitspanne einhalten zu können, sollte man sich eine Geschichte ausdenken. Diese muss genau auf die Zielgruppe zugeschnitten sein, vor der Sie Ihren Vortrag präsentieren. Ist Ihre Zielgruppe hingegen nicht klar abzugrenzen, sollten Sie eher allgemeine Themen nutzen. Wichtig ist, dass Sie eine Geschichte erzählen, die sich wie ein roter Faden durch Ihre Präsentation zieht und mit Bildern optisch untermalt wird.

Ein Pecha Kucha-Vortrag ist eine ganz besondere Herausforderung: Wenn Sie den Vortrag nicht schaffen, hinterlassen Sie einen faden Eindruck bei Ihren Zuhörern. Schaffen Sie es hingegen, einen begeisternden Vortrag zu halten, der genau auf Ihre 20 Folien zugeschnitten ist, können Sie sehr gut in Erinnerung bleiben!

Pecha Kucha in der Praxis – wie geht das?

Bislang hatte ich persönlich noch keine Erfahrungen mit Pecha Kucha-Vorträgen. Dank google war mir dies zwar schnell ein Begriff, allerdings fehlte mir die Praxis, da ich noch nie solch einen Vortrag gehalten hatte. Eine neue Vortragsreihe der Wirtschaftsjunioren Augsburg bot mir die Chance, einen Pecha Kucha-Vortrag zu erstellen und den anderen Mitgliedern zu präsentieren. Das hat unheimlich Spaß gemacht und diese Begeisterung (das war übrigens auch das Vortragsthema) möchte ich gerne weitergeben. Dazu gibt es heute keinen wie sonst üblichen Text, sondern ein Video!

Die Entstehung meines Vortrags habe ich in diesem Video dokumentiert. Dabei geht es um zentrale Fragen, wie ich auf das Thema gekommen bin oder welche Vorlagen und Werkzeuge ich dafür genutzt habe. Meine erste Generalprobe vor dem Bildschirm ist ebenso festgehalten. Alle wichtigen Details finden sich in dem Video. Von der eigentlichen Präsentation habe ich leider keinen Mitschnitt. Nur so viel: Es lief gut und hat viel Spaß gemacht! Das hängt vielleicht damit zusammen, dass ich spontan noch Änderungen in meinem Pecha Kucha Vortrag vorgenommen habe. Ich glaube, mir persönlich tut es gut, kein festes Skript zu haben.

Pecha Kucha für Freelancer – sinnvoll?

Sicherlich stellen Sie sich nun die Frage, welchen Bezug solch eine Präsentationstechnik mit dem Freelancing hat. Was kann ein Freiberufler oder Selbstständiger mit diesem Format anfangen? Eine Möglichkeit wären Pecha Kucha-Nights, die weltweit an verschiedenen Orten stattfinden. Falls Sie als Selbstständiger an solchen Events teilnehmen möchten, sollten Sie sich folgende Fragen stellen und diese Tipps beherzigen:

  • Bieten die (Berufs-)Verbände, die für das eigene Netzwerk wichtig sind, solch ein Format an?
  • Nehmen an Pecha Kucha-Nights interessante Personen teil, mit denen Sie gerne Kontakt knüpfen würden?
  • Sind Sie neu in einer Stadt oder in einer Branche und suchen Sie Anschluss?
  • Möchten Sie andere für Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt begeistern?
  • Und nicht zuletzt: Übung macht den Meister! Probieren Sie es einfach aus!

Über die Webseite www.pechakucha.org finden Sie weitere Details und Hinweise zur Präsentationstechnik Pecha Kucha sowie den Pecha Kucha-Nights!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

Ein guter Freelancer sein? Wir helfen.

Bleiben Sie am Ball und verbinden Sie sich mit einer großen Community!